Die Chronologie des Corps Teutonia

Datum Corps SC WSC
1852 12.05. Stiftungstag. Gründungsmitglieder: Wolffram, Kröner, Knoll, Riess, Hertz und Wagner    
18.12. Erstmals Farben    
1853 April Erste Satzung    
1854 29.04. Auflösung nach Tod von Wolffram und Weggang von Hertz und Wagner (Franconia Tübingen). Vor der Auflösung: Reception von Buck.    
1855 15.06. Restitution (Knoll, Riess und Buck)    
30.08. Erste Partien    
14.09. Erster Fuchsmajor    
1862 15.01. Ernennung zum Corps Gründung des Stuttgarter SC durch Teutonia und Rhenania (ab 22.01.1863 auch Stauffia)  
18.01. Erstmaliger Auftritt als Corps (gegenüber Karlsruher SC)    
1863 28.12.     Gründung des ASC (in Karlsruhe) - SC von Hannover, Karlsruhe, Stuttgart und Zürich)
1864 13.05.     Gründung WSC - Erste Weinheimtagung mit 12 Corps
1865 20.05. Erstmals Zirkel nachgewiesen, wahrscheinlich aber älter    
08.12.   Austritt aus dem SC, da Rhenania anzweifelte, daß Teutonia das älteste Corps sei.  
1866 22.01.   Wiedereintritt in den SC  
18.05. Der WSC erklärt den Verneinungbeschluß des SC für ungültig. Damit bleibt Teutonia das älteste Corps Stuttgarts.  
1874 07.12. Suspension    
1875 06.11. Aufhebung der Suspension    
1877 16.04. Alle Corps werden vom Direktorium der Hochschule wegen eines unglücklichen Todesfalls (Hirnhautentzündung oder Gehirnentzündung) nach einer Mensur (27.02.1877) für aufgelöst erklärt.  
05.12. 'Polytechnikerverein Borussia': Farben schwarz-weiß-blau, unveränderter Zirkel wurde vom Hochschuldirektorium genehmigt. Ein Jahr später wurden wieder die Farben grün-gold-rot getragen    
1878   Farben grün-gelb-orange, von unten nach oben gelesen. Später wieder Änderung auf grün-gold-rot.    
1880 16.12. Genehmigung des Namens 'Teutonia'.    
1881 02.08. Suspension - zu wenige Aktive.    
1891 03.10. Wiedererrichtung der Teutonia durch Aufnahme dreier Baiern (Berninghaus, Zeising, Feldmann) aus Karlsruhe.    
1896   Zweisemestrige Strafsuspension durch das Hochschuldirektorium, die nicht befolgt wurde - lediglich Ablegung der Farben.    
1901 28.01. Haus in Kronenstr. 53 - Garten 12 ar - Preis M 96.000,- / Haegele II    
Mai Gründung des Vereins Alter Stuttgarter Teutonen.    
11.07. Überschreibung des Hauses von Haegele II an den Verein.    
1902   Erster Teutonenrundbrief    
1907   Neue Kneipordnung: u.a. "Kommt Brüder trinket froh mit mir" als Eröffnungslied und Einführung des Farbenlieds.    
1908       Einweihung des Bergfrieds der Wachenburg
1910       Ende der 3. Bauperiode der Wachenburg
1913       Einweihung der Wachenburg
1919 04.01. Erste Nachkriegskneipe    
1934 Mai     Aufnahme des Rudolstädter SC
1935 Mai     WSC beschließt die Aufhebung der Ausnahmebestimmung für "Nichtarier"
1935 20.10. Auflösung des WSC. Selbstauflösung von Teutonia. In Stuttgart wird eine SC-Kameradschaft "Götz von Berlichingen" gebildet, der aber nur etwa 20 (später 47) Teutonen von angehörten.
1936 31.05. Verkauf des Corpshaus (40.000 RM)    
1939 20.12.     Übergabe der Wachenburg an die Stadt Weinheim
1944   Zerstörung des Corpshauses    
1949 24.09 Wiedereröffnung (Bendix, Enderlein, Grefkes und Rosenkranz) - Akademische Verbindung Teutonia    
Oktober Beschluß der Restitution des WSC    
1950 15.05.     Rückgabe der Wachenburg an den WVAC
28.10. Anschluß der Altherrenschaft von Teutonia Dresden (bis 1966)    
1951   Kauf des Grundstücks im Herdweg (18.000 DM)    
1952 19.05. Erste Nachkriegspartie    
21.05. Restitution als Corps Teutonia    
1953   Einweihung des Corpshauses    
1956 04.11. Freundschaftsvertrag mit Palaeo-Teutonia und Montania - Dreierbund    
1971   Einjährige Suspension (im Nachgang der "68er")    
1984 29.06. Viererbund    
November Freundschaftsvertrag mit Teutonia Dresden in Bochum    
1987 14.06. Freundschaftsvertrag mit Vitruvia    
1997 15.10. Suspension wegen Nachwuchsmangels    
1998 15.10. Restitution (Fromme I, Scheuerle I und Sinn)    
2002 12.05. 150. Stiftungsfest, als ältestes Corps in Stuttgart.    
2003 15.07. Suspension wegen Nachwuchsmangels    
2006 15.10. Restitution    

 

Geschichte des Corps Teutonia ] [ Chronologie des Corps Teutonia ] Entstehung der Corps ] Bestimmungsmensur ] Weinheim-Tagung ] Kneipe? ]

 

 
Zum SeitenanfangTell-a-Friend
Corps Teutonia Stuttgart
05.08.2013
 
© by Corps Teutonia 1998-2013